Prüfung von PSA gegen Absturz

Sachkundiger zur Prüfung PSAgA

PSA gegen Absturz

Prüfung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz

Sachkundiger nach DGUV 312-906 für die Überprüfung von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA).

Nutzen

Ihre Mitarbeiter als zertifizierte Sachkundige nach DGUV 312-906 (ehem. BGG 906) führen für Sie die komplette Prüfung und Dokumentation Ihrer PSAgA durch und übernehmen die Inventarisierung.

Zielgruppe

Personen, die als »Sachkundiger« für PSAgA gemäß DGUV Grundsatz 312-906 befähigt werden sollen und die damit in Verbindung jährliche erforderliche Sachkundigenprüfung an persönlicher Schutzausrüstungen gegen Absturz durchzuführen.

Inhalt

Prüfung folgender PSAgA:
  • Auffanggurte DIN EN 361
  • Haltegurte EN 358
  • Sitzgurte EN 813
  • Verbindungselemente DIN EN 362
  • Verbindungselemente DIN EN 362
  • Verbindungselemente DIN EN 354
  • Falldämpfer DIN EN 355
  • Haltesysteme DIN EN 358
  • Rundschlingen und Bandschlingen DIN EN 566
  • Anschlageinrichtungen DIN EN 795
  • Helme DIN EN 341
  • Abseilgeräte DIN EN 341
  • Mitlaufende Auffanggeräte DIN EN 353-1 und 353-2

Abschluss

Teilnahmebescheinigung Herkules Aus- und Weiterbildung

Buchungsnummer:

222

Ausbildung anfragen

Copyright 2022 Herkules Aus- und Weiterbildung.